FF-Lichtenegg
News >>
Unterstütze die Feuerwehr!

Liebe Unterstützer unserer Feuerwehr!

Eigentlich steht fast jedem Nutzer eines Mobiltelefons vertraglich eine bestimmte oder gar eine unbegrenzte Anzahl an frei SMS zur Verfügung, welche jedoch auf Grund von WhatsApp, etc. kaum mehr genutzt werden. Mit diesen ungenutzten SMS, welche man monatlich bezahlt, kann man ab jetzt unsere Feuerwehr finanziell unterstützen.
Diese Form des Spendens läuft bereits seit einem Jahr erfolgreich auf Zypern im Rahmen eines Projektes mit den Vereinten Nationen. Auf Grund dieser positiven Erfahrungen wollte Schrego Communications GmbH den nächsten Schritt setzen und dieses System in Österreich einführen.

Weiterlesen
 
 
26.09.2021: Schadstoffeinsatz
Am Sonntag, den 26.09.2021 wurde die FF Lichtenegg zu einem Schadstoffeinsatz (S1), beseitigen einer Benzin bzw. Ölspur nach einem Motorradunfall alarmiert. Weiterlesen
 
 
04.09.2021: Atemschutzübung des UA 2 Lichtenegg, in Ransdorf

Am Samstag, dem 4. September 2021, fand die diesjährige Atemschutzübung des Unterabschnittes Lichtenegg in Ransdorf statt. OBI Anton Steiner freute sich über die Teilnahme zahlreicher Atemschutztrupps der Feuerwehren Lichtenegg, Thal und Ransdorf.

 

Weiterlesen
 
 
21.08.2021: Abschnittsfeuerwehrtag

Am Samstag, den 21.08.2021, fand am Nachmittag nach einem Jahr Pause (Corona Pandemie) im Kultur – und Sportzentrum in Krumbach der Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnittes Kirchschlag statt. Zahlreiche Feuerwehrmitglieder der 19 Feuerwehren, der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Karl Heinz Greiner, Frau Mag. Püchl als Vertretung des Bezirkshauptmannes, Abgeordneter zum NÖ Landtag Ing. Franz Rennhofer und zahlreiche Vertreter der Gemeinden kamen unter Einhaltung der derzeit gültigen COVID 19 Maßnahmen (3G Regel) an diesem Tag zusammen.

Weiterlesen
 
 
15.07.2021: 60er unseres Ehrenhauptbrandinspektors Heinrich Kornfell

In den frühen Morgenstunden des 15. Juli 21 machten sich einige Kameraden und eine kleine Gruppe des MV Lichtenegg auf den Weg nach Pesendorf, um den Jubilar Heinrich als eine der ersten Gratulanten zu überraschen. Die Musikanten gaben ihr bestes und konnten das Geburtstagskind nach ein paar Stücken erfolgreich wecken und aus dem Haus locken. Danach konnte gemeinsam gemütlich gefrühstückt werden. (Natürlich wurde beim Zusammentreffen die 3G Regel beachtet)!!

Alles alles Gute noch einmal zu deinem runden Geburtstag wünschen Dir die KameradInnen der FF Lichtenegg!!

Weiterlesen
 
 
                          1-5 von 81 nächste Seite >>
Facebook

Inhalt und technische Realisierung: Freiwillige Feuerwehr Lichtenegg